Freitag, November 20, 2009

Die Gesellschaft wird paranoid - sueddeutsche.de

Lehrer natürlich und Kindergärtnerinnen, aber auch Gärtner und Köche, Krankenschwestern und Sporttrainer, Ärzte und Medizinstudenten, Putzfrauen, Bibliothekare und Chorleiter - sie alle müssen sich ab sofort bei einer neuen britischen Behörde registrieren und von ihr überprüfen lassen, wenn sie häufig Umgang mit Kindern haben. Und als häufig definiert die Website der Independent Safeguarding Authority (ISA) bereits einen einmaligen Kontakt im Monat. Wer dreimal monatlich mit Kindern zu tun hat, die nicht die eigenen sind, steht in 'intensivem' Kontakt.Wer sich nicht registrieren lässt, kann mit einer Geldstrafe von bis zu 5000 Pfund belangt werden und wird ins Strafregister eingetragen. Die ISA hat das Recht, Erwachsenen den Umgang und die Arbeit mit Kindern oder verletzlichen Erwachsenen zu verbieten, wenn sie ein Risiko erkennt, dass die betreuten Personen emotional, physisch oder sexuell verletzt werden könnten... weiter

Donnerstag, November 19, 2009

Freitag, September 25, 2009

Der Globale Klima-Weckruf

Am 21. September 2009 versammelten sich Menschen auf der ganzen Welt zu über 2600 Aktionen in 135 Ländern. Diese unaufhaltbare globale Bewegung hat den Entscheidungsträgern einen ohrenbetäubenden Klima-Weckruf gesendet. Mehr Infos: https://secure.avaaz.org/de/sept21_hub/

Samstag, September 19, 2009

SEI WACHSAM !!!

Verschärfung von Hartz IV: Kommt die Agenda 2020? Hartz IV 4, ALG II, Arbeitslosengeld 2 Hilfe und Ratgeber

Der Politikwissenschaftler Christoph Butterwegge warnt vor der "Agenda 2020" und einem verschärften Hartz IV System. Werden die Unternehmen und Besserverdiener nicht an dem Schuldenbetrag entscheident beteiligt, sind Sozialkürzungen unausweichlich. Ist die Bundestagswahl erst einmal zu Ende und stehen die Entscheidungsträger fest, wird mit Sicherheit der Sozialabbau folgen. Dabei ist es unerheblich in welcher Konstellation eine neue Bundesregierung gebildet wurde. Denkbare Optionen scheinen derzeit nur Schwarz-Gelb oder eine große Koalition zu sein. Kanzlerin Angela Merkel macht schon jetzt deutlich, wer die Zeche der Wirtschaftskrise zahlen soll. So sagte Merkel bei einer Wahlkampfveranstaltung in Neumünster: Die Union wolle die "Reichen nicht einseitig belasten". Eine Neuauflage der Vermögenssteuer sowie eine Erhöhung des Spitzensteuersatzes sei mit der Union nicht zu machen. Merkel verbat sich eine "Neiddiskussion". Man solle schließlich nicht auf die Millionen der Reichen schielen. Doch wer soll die Milliarden Kosten der Wirtschaftskrise tragen? .................Na, wer schon ? siehe unter: Verschärfung von Hartz IV: Kommt die Agenda 2020? Hartz IV 4, ALG II, Arbeitslosengeld 2 Hilfe und Ratgeber

Mittwoch, August 19, 2009

Montag, August 03, 2009

Beim Einkaufen Wasser sparen

Verbraucher und Industrie in Deutschland gehen zwar immer sparsamer mit Wasser um. Trotzdem ist die Bundesrepublik nach Ansicht der Umweltstiftung WWF mitverantwortlich dafür, dass in manchen Ländern das Wasser knapp wird. Weiter: Beim Einkaufen Wasser sparen

Sonntag, März 22, 2009

Web-Kampagne : Wähler-generierter Wahlkampf - elektrischer Reporter

US-Präsident Obama gilt als der erste Internet-Präsident überhaupt. Denn seine Strategie im Web war ausschlaggebend für den Wahlsieg. Er und sein Team haben die Regeln des Wahlkampfes kurzerhand umgeschrieben und es verstanden, eine Fan-Basis über das Internet aktiv in seinen Wahlkampf einzubinden. Mit Hilfe von Mikro-Spenden und von den Anhängern selbst gedrehten Wahl-Videos wurde Obama schließlich zum mächtigsten Mann der Welt. Der Elektrische Reporter untersucht die Mechanismen des Online-Wahlkampfs und zeigt auf, welche Lehren die Wahlkämpfer im bundesdeutschen Superwahljahr 2009 aus der Obama-Kampagne ziehen können. Den Filmbericht dazu sehen bei www.elektrischer-reporter.de : Link